Therapeutisches Reiten

Ein Teilbereich des Therapeutischen Reitens ist das Heilpädagogische Reiten.

Ein Aspekt des Heilpädagogischen Reitens ist die Körpererfahrung: Über Bewegung, die Wärme und auch den Geruch des Ponys, kann das Körperbewusstsein wachsen und in Folge sich auch das Selbstbewusstsein entwickeln.

Mir ist es wichtig das Kind/Jugendlichen dort abzuholen wo es gerade steht und eine vertrauensvolle Beziehung zu schaffen zwischen Kind, Pferd und Therapeut.

Nicht nur aber auch besonders bei verhaltensauffälligen Kindern, kann die Zusammenarbeit mit Pferden helfen soziale Kompetenzen zu stärken. Durch ihr einfühlsames Wesen sind Pferde in der Lage bei Kindern Verhaltensweisen zu bewirken die diese im Normalfall verweigern würden. Das menschliche Grundbedürfniss nach positiver Zuneigung wird gestillt, gleichzeitig werden eigene Körperwahrnehmung und Gleichgewicht geschult, Einfühlungsvermögen und Mitgefühl für andere Lebewesen werden trainiert.

Einzelstunde oder in Kleingruppen

Dauer 1,5 Stunden




Kindergeburtstag

Ponyreiten - Ponyverstehen

Ponyreiten mit Schatzsuche

Ponyreiten mit Spiele-Parcour

Reitunterricht

Kontakt zum Pony aufbauen

Körperwahrnehmung

Ausritte durch Wald und Wiesen

Therapeutisches Reiten

Schulung Gleichgewichtssinn

Emotionale Kontaktaufnahme

Stärkung des Selbstbewustsein